Warenkorb

Es befinden sich keine Positionen in Ihrem Warenkorb

Datenschutz

Grundlagen für Datenschutzbeauftragte

Bereits heute gilt die europäische Datenschutzgrundverordnung. Sie ist umzusetzendes europäisches Recht. Am 25. Mai 2018 endet die Übergangsfrist zur Umsetzung der Grundverordnung. Ab diesem Zeitpunkt können die Aufsichtsbehörden entsprechend den Vorgaben der EU-DSGVO die Datenschutzprozesse der Organisationen kontrollieren, Verstöße ahnden und bußgeldrelevante Abmahnungen aussprechen.

In unseren Kursen bieten wir Ihnen nicht nur einen Überblick über die Ziele und Verfahren der EU-DSGVO, sondern auch konkrete Anwendungsabläufe Schritt für Schritt erklärt. Damit können Sie Ihre Prozesslandschaft datenschutzkonform abbilden und den Dokumentationspflichten entsprechen.

Unsere Zertifizierungskurse

Datenschutz - Grundlagen für Datenschutzbeauftragte

Das eintägige Kompaktseminar („Crashkurs“) vermittelt den Teilnehmern schnell und nachhaltig die Grundlagen der EU-Datenschutzgrundverordnung. Nach dem Seminar sind sie in der Lage mit Begrifflichkeiten und Verfahren sicher umzugehen, sowie die Verarbeitung der personenbezogenen Datenverarbeitung in Ihrer Organisation zu dokumentieren.

Detailansicht

Ihre Vorteile

Mit unseren Kursen zum Datenschutz bieten wir Ihnen eine umfassende Einführung in die folgenden datenschutzrechtlich relevanten Themen:

  • Grundsätze und Prinzipien der EU-DSGVO
  • Rechtsgrundlage und Erlaubnistatbestände
  • Besondere Kategorien von personenbezogenen Daten und ihre Folgen
  • Technischer Datenschutz der EU-DSGVO
  • 7 Schritte zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung

Buchung und Information

Möchten Sie Kurse buchen oder haben Sie Fragen zu unserem Angebot, dann sprechen Sie uns an.

Daniela Henn

Daniela Henn
Training-Services und Qualitätsmanagement
daniela.henn@b-pi.com
+49 221 964 34 63-3